Die Integration komplexer urbaner Systeme und Prozesse mit digitalen urbanen Daten sowie modernen Informations- und Kommunikationstechnologien stellt eine zentrale Herausforderung für innovative Smart City Lösungen dar. Damit skalierbare, übertragbare, interoperable und nachhaltige Lösungen entstehen können, benötigen Städte eine offene, herstellerneutrale und standardbasierte Plattform als Gegenentwurf zu proprietären Silo-Lösungen.

 

Zur Demonstration des Mehrwerts und der Vorteile einer solchen Plattform hat das Open Geospatial Consortium von April bis Dezember 2016 den OGC Future City Piloten durchgeführt. Anhand ausgewählter Szenarien wie der automatisierten Prüfung von Bauvorschriften oder der dynamischen Verknüpfung von Sensoren mit Stadtobjekten konnte eindrucksvoll aufgezeigt werden, wie insbesondere CityGML- und BIM-Daten wertvolles Wissen und Erkenntnisse für Akteure in urbanen Prozessen bereitstellen können.

 

virtualcitySYSTEMS hat den OGC Future City Piloten als Sponsor gefördert und die standardkonforme 3D-SDI-Lösung virtualcitySUITE als Basistechnologie für die Umsetzung der Szenarien bereitgestellt. Die Ergebnisse sind als Video verfügbar.